zur Übersicht

Einsatz Ertrinkungsunfall (Do 20.12.2018)
Etrinkungsunfall Höhe Schmiederklinik

Einsatz von:OG Konstanz e.V.
Einsatzart:Ertrinkungsunfall
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:20.12.2018 - 20.12.2018
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 20.12.2018 um 17:37 Uhr.
Einsatzkräfte
Einsatzende:20.12.2018 um 17:47 Uhr
Einsatzort:Eichhornstraße unterhalb Schmiederklinik
Einsatzauftrag:Wasserrettung
Einsatzgrund:gemeldete Person im Wasser
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Gruppenführer
  • 1 Taucheinsatzführer
  • 2 Einsatztaucher
  • 6 Wasserretter
1/2/8/11
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen Taucher (GW-Taucher) - Pelikan Konstanz 85/91-1 - KN WR 921
- Kommandowagen (KdoW) - Pelikan Bodensee-Konstanz 80/10-2 - KN WR 102
- Rettungsboot (RTB) - Adler Konstanz 85/94-4 - KN 1 345

Kurzbericht:

Gemeldet wird eine Person im Wasser unterhalb der Schmiederkliniken Konstanz. Daraufhin werden Rettungsdienst, DLRG, Feuerwehr und Wasserschutzpolizei alarmiert. Kurz darauf rücken die ersten Rettungskräfte in Richtung Einsatzstelle aus. Es konnte keine Person mehr in Not gefunden werden, daraufhin Einsatzabbruch. Es stellt sich heraus, dass die Person, welche um Hilfe rief mit dem Rollstuhl nahe des Wassers gestürzt sei. Passanten fürchteten sie sei im Wasser und Alarmieten die Rettungskräfte. Die Person ist wohlauf und wurde bereits  durch Personal der Kliniken Schmieder versorgt.