Einsatz Ertrinkungsunfall (Mi 10.06.2020)
37762: Ertrinkungsfall im Seerhein

Einsatz von:
OG Konstanz e.V.
Einsatzart:
Ertrinkungsunfall
Einsatztyp:
SEG-Einsatz
Einsatztag:
10.06.2020 - 10.06.2020
Alarmierung:
Alarmierung per Leitstelle
am 10.06.2020 um 21:51 Uhr
Einsatzende:
10.06.2020
Einsatzort:
Seerhein zwischen Stromeyersdorfstraße und Bleiche
eingetroffen um 22:00 Uhr
Einsatzauftrag:
Einsatzgrund:
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 6 Gruppenführer
  • 1 Taucheinsatzführer
  • 2 Bootsführer
  • 5 Bootsgast
  • 6 Einsatztaucher
  • 6 Wasserretter
1/7/19/27

Kurzbericht:

Die Einsatzkräfte der DLRG Konstanz sind am Mittwoch, den 10.06.2020 um 21:52 Uhr zu einer ertrinkenden Person im Seerhein alarmiert worden.
27 DLRG Einsatzkräfte, darunter 6 Einsatztaucher rückten mit 2 Booten, 2 Tauchgruppenfahrzeugen sowie dem ELW zur Einsatzstelle aus.

Die Person konnte von Passanten an Land gebracht werden, zum vermeintlichen Einsatzende kam dann eine weitere Lage hinzu. Zwei weitere Personen sind vermisst gemeldet worden. Mittels einer Suchkette mit vier Booten der Feuerwehr und DLRG ist das Einsatzgebiet nochmals abgesucht worden.

Polizei und Feuerwehr suchten parallel Landseitig den Uferbereich ab. Um 23:01 wurde von der Rettungsleitstelle die Information des Führungs- und Lagezentrum der Polizei übermittelt, dass die beiden gesuchten Personen wohlbehalten zuhause angetroffen worden. Alle Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.
 

       

Die Einsatzberichte des Jahres 2011 finden Sie hier.