Aufgabenbeschreibung/Einsatzmöglichkeiten

Die Aufgaben der DLRG umfassen den Einsatz bei

  • Naturkatastrophen z.B. Hochwasser, Überschwemmungen, Unwetter, Damm- und Deichbrüche, Staudammschäden sowie
  • Unglücksfällen z.B. Schiffshavarien, Schiffskollisionen und sonstigen Schiffsunglücken, treibendem und/oder blockierendem Gut, Flugzeugabstürzen ins Wasser, Ertrinkungsfälle usw.

und den dadurch hervorgerufenen Notständen zur Rettung gefährdeter Menschen, Tiere und zur Bergung
von Gütern.

In diesen Fällen können folgende Aufgaben übernommen werden:
1. Retten aus Wasser- und Eisgefahren.
2. Bergen aus Wassergefahren
3. Transport- und Versorgungsfahrten bei Wassergefahr.
4. Sonstige Hilfeleistungen bei Wassergefahren (z.B. Beseitigung von Hindernissen und Funktionsstörungen).
5. Unterstützung anderer Fachdienste im, am und auf dem Wasser im Rahmen der Möglichkeiten z.B. bei Ölunfällen, Fährverkehr, als Sicherungsdienst etc.

Einsatzbereich der DLRG im Bezirk Bodensee-Konstanz

Der Einsatzbereich des DLRG-Bezirks Bodensee/Konstanz entspricht dem Landkreis Konstanz.
Auf Anforderung kann die DLRG (Bezirk Bodensee/Konstanz) auch außerhalb des Landkreises eingesetzt werden.

Der DLRG Bezirk Bodensee/Konstanz umfasst folgende Standorte:
80 - Bezirk Bodensee/Konstanz
82 - Bodman
83 - Dettingen/Wallhausen
85 - Konstanz
92 - Allensbach
93 - Radolfzell
94 - Moos
95 - Gaienhofen/Horn
96 - Wangen
97 - Öhningen
98 - Singen
99 - Gottmadingen
Engen
Gailingen
Hilzingen
Hohenfels
Reichenau
Rielasingen-Worblingen