zur Übersicht

Einsatz Betreuung in Aufnahme- oder Sammelstellen (Mi 15.01.2020)
ManV Einsatz bei Brand einer Behinderten Werkstatt

Einsatzart:Betreuung in Aufnahme- oder Sammelstellen
Einsatztyp:ManV-Einsatz
Einsatztag:15.01.2020 - 15.01.2020
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 15.01.2020 um 09:42 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 09:55 Uhr
Einsatzende:15.01.2020 um 12:00 Uhr
Einsatzort:Stickerinnerstr. 4
Einsatzauftrag:ErsteHilfe, Betrteuung und Evakuierung von Patienten
Einsatzgrund:Brand in der Behindertenwerkstatt
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 5 Gruppenführer
  • 20 Sanitäter SAN A/B/C RS RA
1/5/20/26
Eingesetzte Einsatzmittel - Einsatzleitwagen 1 (ELW 1) - Pelikan Konstanz 85/11-1 - KN WR-911
- Kommandowagen (KdoW) - Pelikan Bodensee-Konstanz 80/10/2 -
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - Pelikan Konstanz 85/19-1 - KN WR-914
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - Pelikan Bodman 82/19/1 -
- sonstige Fahrzeuge (sonst. Fzg) - Pelikan Moos 94/93/1 -

Kurzbericht:

Der MTW ist als erstes von uns im Bereitstellungsraum eingetroffen und wurde vom Leiter Rettungsdienst direkt zur Einsatzstelle weiter gesandt. Dort war das Feuer bereits aus, das Gebäude noch leicht verraucht.

Unsere Kräfte wurden gebeten im Obergeschoß in einem Raum der nicht verraucht war, bei der Betreuung von ca. 15 z.T nicht gefähigen Behinderten zu Unterstützen. Verletze gab es nicht. Nach der Freigabe des Treppenhauses und des Aufzuges durch die Feuerwehr Konstanz wurden die Behinderten dann gemeinsam mit den Betreuern und den Kräften des MHD in die gegenüberliegende Halle der Fa. Eisen-Graner evakuiert.

Von dort haben dann die Malteser, mit der Gruppe Behindertenfahrdienst, den Rücktransport in das Wohnheim Uhlandstraße übernommen.
Wir waren hier bei der Betreuung und Unterstützung der Malteser - auch bei der Verteilung und Erfassung der „Patienen“ -  beteiligt bis nur noch ca. 10 Personen auf den Transport gewartet haben.
Gegen 11:30 war der Einsatz vor Ort für DLRG beendet.
Nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft konnten alle Kräfte wieder zur Arbeit, bzw. nach Hause.