Einsatz Sucheinsatz (Mi 22.04.2020)
Vermisste Person Mantrailersuche

Einsatzart:
Sucheinsatz
Einsatztyp:
Sonstiges
Einsatztag:
22.04.2020 - 23.04.2020
Alarmierung:
Alarmierung per Leitstelle
am 22.04.2020 um 18:53 Uhr
Einsatzende:
23.04.2020 um 01:00 Uhr
Einsatzort:
Tuttlingen
eingetroffen um 19:39 Uhr
Einsatzauftrag:
Suche der Person
Einsatzgrund:
Vermisste Person
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Sonstige
  • 4 Wasserretter
1/0/5/6
Eingesetzte Einsatzmittel
- Kommandowagen (KdoW) - Pelikan Bodensee-Konstanz 80/10/1 -
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - Pelikan Bodman 82/19/1 -
- sonstige Fahrzeuge (sonst. Fzg) - DLRG Man-Trailer Hund Radolfzell -
- sonstige Fahrzeuge (sonst. Fzg) - Polizei -

Kurzbericht:

In Tuttlingen wird eine ältere Person vermisst. Die ILS Tuttlingen fordert zur Unterstützung bei der Suche den DLRG Mantrailer an. Vor Ort sind bereits die Polizei und mehrere Kräfte des DRK bei der Umkreissuche. Um 20.00 Uhr beginnt die Suche mit dem Mantrailer, welche in die Innenstadt führt. Zeugen bestätigen, dass die vermisste Person dort auch gesehen wurde. Die Suche wird fortgesetzt. Ein zweiter Mantrailer des DRK Tuttlingen wird zusätzlich eingesetzt. Die Suche führt wieder aus der Innenstadt heraus und wird um 23.34 Uhr ergebnislos für den Mantrailer nach Absprache mit derm Einsatzleiter und der Polizei abgebrochen. Kräfte des DRK und der DLRG Tuttlingen suchen noch weitere Bereiche ab. Am nächsten Tag kommt die Meldung von der Polizei, dass die gesuchte Person wohlauf in einem Waldgebiet aufgefunden wurde.

Die Einsatzberichte des Jahres 2011 finden Sie hier.